Monthly Archives: October 2014

Raspberry Pi automatisch mit dem Freifunk-WLAN verbinden

Ich setze gerade diverse Mini-Knoten auf Raspberry-Pi-Basis auf, die sich für den Internet-Zugang automatisch mit dem Magdeburger Freifunk verbinden sollen.

Anleitungen zur Verbindung mit einem WPA-verschlüsselten WLAN gibt es genug. Nur leider schweigen die zur Frage, was man denn mit einem unverschlüsselten WLAN1 macht.

Schließlich bin ich doch auf Stack Exchange und auf der man page des wpa_supplicant fündig geworden. An dieser Stelle sei die notwendige Konfiguration noch einmal zusammengefasst.

Ich nutze einen USB-WLAN-Adapter von CLS mit externer Antenne; intern ist das ein RTL8191SU 802.11n WLAN Adapter,der direkt unterstützt wird.

In /etc/network/interfaces wird für das WLAN-Device (wlan0) folgendes angefügt:

Der Eintrag in /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf sieht dann so aus:

Durch den Eintrag key_mgmt=NONE , der  meist verschwiegen wird, stellt der wpa_supplicant keine verschlüsselte Verbindung her, sondern nutzt das WLAN unverschlüsselt, wie es für Freifunk notwendig ist. In einem anderen Freifunk-Netzwerk muss natürlich die ESSID angepasst werden.

Nach einem Neustart verbindet der Raspberry Pi sich nun automatisch mit dem Freifunk-Netzwerk, sofern es erreichbar ist.

  1. zum Beispiel einem Freifunk-WLAN []