XOrg vs. Eclipse

Als ich am Montag nach einem System-Update (Debian sid) mein Eclipse starten wollte, erschien statt der erwarteten IDE ein Fensterchen mit der Meldung, es hätte einen Fehler in der JVM gegeben. Eclipse konnte nicht gestartet werden, dementsprechend konnte ich meine Arbeit auch nicht fortsetzen.

Da man den Fehler ja zuerst bei sich selbst sucht, habe ich erst einmal das Update des Java Development Kit rückgängig gemacht und die Version 1.5 installiert. Der Fehler blieb leider.

Ein Blick auf die Console hat folgendes ergeben:
The program 'Eclipse' received an X Window System error.
This probably reflects a bug in the program.
The error was 'BadAlloc (insufficient resources for operation)'.
(Details: serial 1272 error_code 11 request_code 148 minor_code 5)
(Note to programmers: normally, X errors are reported asynchronously;
that is, you will receive the error a while after causing it.
To debug your program, run it with the --sync command line
option to change this behavior. You can then get a meaningful
backtrace from your debugger if you break on the gdk_x_error() function.)

Eine Suche nach den entsprechenden Schlagworten hat mich schnell in die überall präsenten Ubuntu-Foren geführt, wo sich herausstellte, dass der Schuldige das Paket xserver-xorg-core ist, das mit Einführung eines Sicherheitsupdates das Ausführen von SWT-Applikationen mit eben dieser Meldung quittiert.

Die spontane Lösung dafür ist, das Update rückgängig zu machen und eine ältere Version zu installieren. Die habe ich auf den Paketservern leider nicht mehr gefunden, da dort nur die jeweils aktuellen Versionen vorliegen. Fündig geworden bin ich dann im Paket-Cache auf meinem eigenen Rechner, wo ich zum Glück noch eine ältere Version dieses Paketes hatte; manchmal ist es doch praktisch, nicht immer sofort alle Caches zu leeren. :)

Sollte jemand mit dem gleichen Problem hier vorbeikommen, kann er das mit folgenden Befehlen beheben:

wget http://www.tuxathome.de/deb/xserver-xorg-core_2%253a1.4.1%7Egit20080105-2_i386.deb
dpkg -i xserver-xorg-core_2%3a1.4.1~git20080105-2_i386.deb

Das installiert die Version, die vor dem Update ausgeliefert wurde. Es empfiehlt sich, die Version vom 18.01. als Forbidden zu markieren, damit sie beim nächsten Upgrade nicht gleich wieder installiert wird.

Achtung: Ich übernehme keinerlei gewährt für die Korrektheit und Verfügbarkeit des Paketes auf meinem Server oder den ordnungsgemäßen Ablauf des Downgrades!

Ich werde noch einen Bugrepot anfertigen (den habe ich jedenfalls nicht gefunden) und bin gespannt, wie lange es dauert, bis das Problem behoben ist. Mein Eclipse läuft jedenfalls erstmal wieder.

1 thought on “XOrg vs. Eclipse

  1. Pingback:   Probleme beim Upgrade von Debian Sid von antiblau blog

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *