HowTo: KMail wechselt Online/Offline je nach Netzwerkverbindung

Einige Probleme lassen sich schnell lösen. Zum Beispiel, dass KMail versucht, E-Mails abzuholen, selbst wenn es keine Netzwerkverbindung gibt.

Über den DBus lässt sich jede KDE-Anwendung fernsteuern, sofern die entsprechenden Interfaces angeboten werden. Mit dem Aufruf von

erhält man eine Übersicht der Methoden, die KMail anbietet. Darunter sind auch stopNetworkJobs und startNetworkJobs – genau das, was wir brauchen.

Über die Toolbox des Network Managers, speziell nm-tools, ist es möglich, den Netzwerkstatus zu ermitteln. Jetzt fehlt nur noch ein kleines Script, das je nach Vorhandensein einer Netzwerkverbindung KMail in den Online- bzw. Offline-Modus versetzt.

Diese Script wird in der Ereignisverwaltung des Network Managers beim Ereignis “Schnittstellenstatus geändert” eingetragen und setzt nun den KMail-Status abhängig von der Verfügbarkeit einer Netzwerkverbindung.

Die Lösung ist sehr einfach, behebt aber die Fehlermeldungen und ist ein Ausgangspunkt für weitere Verbesserungen.

Nachtrag: Schöner wäre es, wenn KMail die Jobs beenden würde, bevor die Verbindung abbricht. Wer spontan einen Ansatzpunkt hat, bitte ab in die Kommentare damit.

Nachtrag2: Eigentlich brauchen wir eine Internetverbindung, d.h. streng genommen müsste ein Internet-Zugriff ausgeführt und dann abhängig vom Erfolg der KMail-Status gesetzt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *