Farben im Midnight Commander von Ubuntu 10.04 Lucid

Wir setzen im Büro Ubuntu 10.04 Lucid auf mehreren virtuellen Maschinen ein. Als Konsolenjunkie ist da selbstverständlich auch der Midnight Commander installiert. Leider krankt das entsprechende Ubuntu-Paket in der Version daran, dass Dateien und Verzeichnisse nicht unterschiedlich farbig dargestellt werden. Im Launchpad gibt es auch einen Bugreport dazu, wo eine mögliche Lösung des Problems angedeutet ist. Einfach die Datei filehighlight.ini ins Verzeichnis /etc/mc kopieren. Nur wo bekommt man die Datei her so auf die schnelle und woher nur die eine und nicht gleich die ganzen Quellen? Ich hab mich dazu im Source Browser auf midnight-commander.org bedient: root/misc/filehighlight.ini – dort ganz unten gibt’s nen Link »Original Format«, wo man die aktuelle Datei aus dem Versionsverwaltungssystem bekommt. Beispiel, um die zu installieren:

Midnight Commander neu starten, freuen.

2 thoughts on “Farben im Midnight Commander von Ubuntu 10.04 Lucid

  1. priority

    root@server /etc/mc # wget http://www.midnight-commander.org/export/995bff34ac5705b20000c08960893a3c45ee5132/misc/filehighlight.ini
    –13:39:36– http://www.midnight-commander.org/export/995bff34ac5705b20000c08960893a3c45ee5132/misc/filehighlight.ini
    => `filehighlight.ini’
    Resolving http://www.midnight-commander.org... 137.226.80.153
    Connecting to http://www.midnight-commander.org|137.226.80.153|:80… connected.
    HTTP request sent, awaiting response… 404 Not Found
    13:39:37 ERROR 404: Not Found.

    Reply
  2. LeSpocky

    Hmm seltsam. Erstens geht der Link bei mir noch und zweitens zeigt der mir aber auf der Seite bei »Original Format« nen anderen Link an. Wer weiß, was trac da anstellt.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *